Ambulant betreute Wohngemeinschaften für Pflegebedürftige in Aachen, Josef von Görres Straße

Leben mit Demenz

Familien mit einem demenzbetroffenen Angehörigen sind bei fortschreitender Erkrankung häufig nicht mehr in der Lage, die Betreuung in der häuslichen Umgebung sicherzustellen. Alleinstehende alte Menschen bekommen durch eine ambulante Pflege nicht genügend Ansprache und Förderung. Wenn die Nacht zum Problem wird, ist oft eine Hilfe Rund um die Uhr der einzige Ausweg.


Hier bieten ambulant betreute Wohngemeinschaften eine neue Wohnform, die bei einem so umfassenden Hilfebedarf eine bedarfsgerechte Alternative zur klassischen stationären Betreuung darstellt.


Auf dem ehemaligen Fabrikgelände in der Josef von Görres Str. 82a wurde eine alte Fabrikhalle in ein zweigeschossiges Wohngebäude umgebaut. Im 1. OG befinden sich zwei Großwohnungen für Wohngemeinschaften (WG) für jeweils 8 gerontopsychiatrisch erkrankte, pflegebedürftige alte Menschen.


Die WG bieten ein Leben in einer übersichtlichen, familienähnlichen Gemeinschaft ohne die Einschränkungen einer Großinstitution. Betreuungspersonal ist 24 Stunden am Tag anwesend.

 

Wohnen wie zu Hause

Das Wohnen steht im Vordergrund. Hieran orientieren sich die barrierefreie Gestaltung des Grundrisses und die Ausstattung der Wohnung, die in Zusammenarbeit mit der Abteilung Architektur des Kuratoriums Deutsche Altershilfe entwickelt wurde. Jedes Mitglied der Wohngemeinschaft verfügt über ein ca. 16.5 qm großes Zimmer mit eigener Toilette und Dusche.

Den Wohnungs- und Lebensmittelpunkt stellt die großzügige Wohnküche dar, in der sich das Leben der Wohngemeinschaft abspielt. Der Korkfußboden schafft eine warme und wohnliche Atmosphäre. Die von den Mitgliedern der Wohngemeinschaft selbst mitgebrachte Einrichtung birgt vielfältige Erinnerungen und Vertrautheit.

Ein großer Gemeinschaftsbalkon mit Holzterrasse bietet den MieterInnen Gelegenheit, sich draußen aufzuhalten.

Die Wohngemeinschaft ermöglicht Gemeinschaft und Geselligkeit, zugleich aber auch jederzeit den möglichen Rückzug in die Privatheit des eigenen Zimmers so wie es den Lebensgewohnheiten des Einzelnen entspricht.

 

Sicherheit und Gemeinschaft >lesen

Angehörige >lesen

Kosten und Finanzierung >lesen

Weitere Informationen >Grundriss >Vermietungskonzept